oya – enkeltauglich leben

Was ist Oya?

Die Zeitschrift Oya erzählt Geschichten von Menschen, Orten und Projekten, die sich der Frage widmen, wie wir heute so leben können, dass es die kommenden 7 Generationen gut haben werden – wie wir enkeltauglich leben können. Diese Frage ist alles andere als einfach, denn in Europa ist eine solche Lebensweise kaum möglich. Wir öffnen deshalb den Raum für immer tiefere Fragen und für das Nichtwissen, woraus eine handfeste Praxis resultiert: Die Art wie wir leben, lernen, lieben, die Erde bebauen oder uns behausen.

Im Heft #63 haben wir uns nun auch in diesem Netzwerk vorgestellt und laden ein, uns zu besuchen…

Oya rufen den Sommer des guten Lebens aus! Diese Sommerzeit startet nun seit dem 1. Juni bei schönstem Wetter mit 125 Orten, die Oya-Lesende einladen – zum Gespräch am Feuer, zum gemeinsamen Kochen, zum Geschichtenerzählen, zum Kennenlernen des Orts, des Projekts oder der Gegend.

Oya findet also statt! Nicht auf dem Papier, sondern in der lebendigen Wirklichkeit von Landschaften, Heimaten, Häusern und Begegnungen.

Auf diesen Link http://oya-huetekreis.de/oya-sommer/
klicken und zur Karte mit den 125 Orten gelangen, Orte anschauen, einen aussuchen und dann per E-Mail anmelden. Wir wünschen gute Reise!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s